top of page

Become an Explorer

Die Idee dahinter...


Mit & meanwhile wollen wir eine neue Navigation schaffen, um die eigene berufliche Reise bewusst zu steuern. An einem Wochenende in London haben wir daher an der Verbindung zwischen Reisen und beruflichen Möglichkeiten getüftelt, um ursprüngliche Reiseintentionen nicht aus dem Auge zu verlieren und weiterverfolgen zu können.


«Gemeinsam zu reisen ermöglicht es uns, Neues zu entdecken, uns neu zu orientieren und Verknüpfungen herzustellen, die wir vorher noch nicht sehen konnten.» («The unseen in between»)


Wir haben heute (eigentlich) so viele Möglichkeiten zu reisen wie nie zuvor. Ohne Pandemie können wir heute zu jeder Zeit, überall hinreisen. Alles scheint möglich, zu jeder Zeit. Wir können selbstbestimmt Routen zusammenstellen und entscheiden, ob wir das Abenteuer suchen (z.B. mittels einer Sportreise) oder etwas lernen wollen (z.B. auf einer Sprachreise) oder einfach Erholung suchen (z.B. im Badeurlaub). Da kann es schon mal zu einer Herausforderung werden, zu entscheiden, welche Ziele wir nun wirklich verfolgen wollen oder sollten.


Gleichermassen haben wir eine grosse Auswahl an beruflichen Möglichkeiten, die uns schon einmal überfordern kann. Was interessiert uns gerade mehr, was passt besser zu uns?…lieber eine kaufmännische Ausbildung, ein Auslands-praktikum in Australien oder ein BWL-Studium? Und wie zukunftsfähig sind all diese Interessensgebiete eigentlich, wenn sich Disziplinen wie die Künstliche Intelligenz weiterentwickeln? Unser Umfeld gibt uns vermeintliche Antworten darauf und auf diversen Portalen erhalten wir eine Vielzahl an Ratschlägen, welche Ziele, Tätigkeitsfelder, Firmen oder Positionen wir auf einer solchen beruflichen Reise anstreben können. Jedoch beziehen sich diese Ratschläge selten auf das «Warum» und die persönliche Motivation.


«Was wollen wir eigentlich auf unseren beruflichen Reisen sehen oder bewirken? Was treibt uns an?»


Ebenso wie wir uns auf vorgefertigte Pauschalreisen verlassen, die vom Spezialisten zusammengestellt wurde, vertrauen wir Arbeitgebern, uns mit einer Stellenausschreibung ein Arbeitspaket voller "Abenteuer" und persönlicher Entwicklungsmöglichkeiten zusammenzuschnüren. Ob dieses jedoch kurz-, mittel- oder langfristig zu unserer individuellen beruflichen Intention passt? Die dynamischen Veränderungen in der Arbeitswelt lassen darauf schliessen, dass es keine Sicherheit oder Garantie für aktuelle Arbeitsfelder gibt. Neue Bereiche, Tätigkeiten und ganze Disziplinen entstehen kontinuierlich und werden künftige Möglichkeiten weiter prägen.


meanwhile „Explore“ richtet sich an Menschen, die diese Entwicklung erkennen und herausfinden möchten, welche Verbindungen es zwischen diesen Möglichkeiten geben kann.


Wer weiss, welche Möglichkeiten von morgen heute noch im Verborgenen sind?


Du möchtest dir neue Antworten auf "dein Wozu" geben, dann sieh dir den Reiseabschnitt "Explore"genauer an.


Wie gehts weiter? Erfahre mehr in den Blogbeiträgen zur Entstehung der Reiseabschnitte "Experience" und "Pack".

Deine Companions Franziska & Maike

bottom of page